Professionelle Zahnreinigung Dresden

Was ist eine Professionelle Zahnreinigung (PZR)?

Die Professionelle Zahnreinigung (PZR) dient der Beseitigung von Zahnbelägen, die mit der Zahnbürste schwer erreichbar sind und dadurch bei der täglichen Zahnhygiene oft auf der Strecke bleiben. Somit werden bei der PZR gleichzeitig Keime entfernt, die Karies oder Entzündungen verursachen können. Die Professionelle Zahnreinigung schützt das Immunsystem und das Kariesrisiko wird um 70 Prozent verringert. Durch die Behandlung werden die Zähne wieder glänzend. Der Zahnschmelz wird nicht angegriffen.

Mit der Zahnbürste können viele Zahnflächen nicht erreicht werden.

  Lea, Google Bewertung2021

Heute habe ich mein Zahnreinigung bei Daniela bekommen . Super Professionell und mit viel Geduld. Auf alle meine Fragen habe ich Antworten bekommen. Danke, ich komme wieder. Ich kann nur weiter empfehlen!"

 Alexandra, Google Bewertung 2021

"Ich war bei Frau Klemt zur Zahnreinigung und war total begeistert! Vorher- Nachher- Aufnahme von den Zähnen- wo man den Unterschied klar sieht! Klasse Beratung und Reinigung! Kann man nur empfehlen. Gerne wieder."

Gibt es Argumente für eine Professionelle Zahnreinigung (PZR)?

Gerade hintere Zähne und Zahnzwischenräume kommen auch bei guter Zahnreinigung oft zu kurz.  Zähneputzen schützt vor akuter Zahnfleischentzündung und Karies. Dennoch können sich an schwer zugänglichen Stellen Zahnbeläge bilden, die zu Zahnstein aushärten, wenn sie nicht regelmäßig entfernt werden. Bei chronischer Zahnfleischentzündung treten zuerst keine Schmerzen auf, wodurch die Entzündung fortschreiten und zu Knochenabbau und Zahnausfall führen kann (Parodontitis oder umgangssprachlich auch Parodontose genannt).  Durch die Professionelle Zahnreinigung (PZR) kann dem vorgebeugt werden.
 

Wie funktioniert eine Professionelle Zahnreinigung (PZR)?

Professionell gereinigte Zähne dienen zur Erhaltung der Gesundheit des gesamten Körpers. Mit der fachmännischen Zahnreinigung  werden  etwa 30 Prozent mehr an Zahnflächen erreicht, als bei der häuslichen Zahnhygiene.

Besonders hartnäckige Beläge werden beseitigt und die Zähne anschließend poliert. So  können sich an den rauen Stellen, wo der Zahnstein entfernt wurde, nicht mehr so schnell Bakterien ansetzen und vermehren. Zum Schluss kommt Fluoridlack auf die Zähne. Damit wird die Oberfläche gehärtet und sie ist vor neuen Bakterienangriffen besser geschützt.

Mit Hilfe der verschiedenen Poliermethoden in der Professionellen Zahnreinigung werden außerdem oberflächliche Verfärbungen beseitigt. Danach können die Zähne wieder einige Nuancen heller strahlen.

Unklare Begriffe?

Finden Sie eine Erklärung in unserem Fachbegriffs-Lexikon.

Wie läuft eine Professionelle Zahnreinigung (PZR) bei AllDent ab?

Das AllDent Zahnzentrum Dresden führt die Professionelle Zahnreinigung nach den aktuellen wissenschaftlichen Empfehlungen und den Richtlinien der Stiftung Warentest aus. Dennoch kann die Leistung  sehr kostengünstig angeboten werden. Bislang ist eine PZR für gesetzlich versicherte Patienten eine rein private Zusatzleistung. Mittlerweile erkennen gesetzliche Krankenversicherungen den Nutzen der Vorsorge an, übernehmen jedoch - wenn überhaupt - nur einen Teil der Kosten.

Der Ablauf

  • Die Behandlungen finden jeweils zur vollen Stunde gemäß Terminvergabe statt und dauern rund 50 Minuten.
  • Die Prophylaxe-Fachkräfte beraten individuell  über Mundhygiene und Behandlungsablauf im AllDent Zahnzentrum Dresden.
  • Die Patienten erhalten zu Beginn eine  medizinische Mundspülung (AllMedis Cleaning).
  • Zähne, Zahnflächen und Zahnzwischenräume werden mit sogenanntem AirFlow, Ultraschall oder per Handinstrumentierung gereinigt.
  • Die Zungenreinigung ist inbegriffen.
  • Alle Zähne bekommen eine Politur mit schützendem und härtendem Fluoridlack.
  • Zum Schluss überprüft ein Zahnarzt die Behandlung.
  • AllDent ist bestrebt, Preise so gering wie möglich zu halten. Das gelingt unter anderem, indem der  Verwaltungsaufwand so gering wie möglich gehalten wird und das Honorar im Vorfeld der Behandlung am Empfang beglichen wird.

Sie wünschen sich Transparenz?

Mit unserem Kostenvergleich erhalten Sie klare Infos zu unseren Preisen!

Die Stiftung Warentest zum Thema. Mehr hier

Was sollte man über eine Professionelle Zahnreinigung (PZR) wissen?

Bei gesundem Zahnfleisch sollte die PZR halbjährlich erfolgen, bei angegriffenem Zahnfleisch  oder bestehenden Zahnimplantaten noch häufiger.Auch wenn eine Professionelle Zahnreinigung durchgeführt wird, sollte man vorher gründlich die Zähne putzen..Die Professionelle Zahnreinigung entfernt oberflächliche Verfärbungen und kann so zu helleren Zähnen verhelfen. Damit die Zähne länger weiß bleiben, sollte man  nach der Professionellen Zahnreinigung acht Stunden lang keine färbenden Getränke und Lebensmittel zu sich nehmen.. Die Behandlung verursacht keine Schmerzen. Empfindliche Personen  können ein leichtes Kratzen oder Prickeln an den Zahnoberflächen oder am Zahnfleisch spüren.

COVID-19 Infos